Schulbetrieb bis zu den Osterferien

 

Liebe Eltern,

 

wir geben Ihnen nach heutigem Stand, 05.03.2021, folgende Informationen für den Schulbetrieb der nächsten Wochen weiter:

„Die derzeit geltenden Vorgaben für die Ausgestaltung des Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht werden unverändert bis zu den Osterferien 2021 fortgesetzt.“

 

Das bedeutet, für die kommenden Wochen bis zu den Osterferien (29.03.2021) gibt es keine Änderungen im Schulbetrieb. Daher bleibt das Wechselmodell, dass Sie und Ihre Kinder seit zwei Wochen mit unterstützen, bestehen. Die Kinder bleiben in ihren jetzigen Gruppen (M-Gruppe/D-Gruppe) eingeteilt, sodass immer nur die Hälfte der Klasse vor Ort ist.

 

Die Kinder der M-Gruppe kommen bitte an folgenden Tagen in die Schule:

 Montag, 08.03.2021 / Mittwoch, 10.03.2021 /

Montag, 15.03.2021 / Mittwoch, 17.03.2021 / Freitag, 19.03.2021

Montag, 22.03.2021 / Mittwoch, 24.03.2021

  

 

Die Kinder der D-Gruppe kommen bitte an folgenden Tagen in die Schule:

 Dienstag, 09.03.2021 / Donnerstag, 11.03.2021 / Freitag, 12.03.2021

Dienstag, 16.03.2021 / Donnerstag, 18.03.2021

Dienstag, 23.03.2021 / Donnerstag, 25.03.2021 / Freitag, 26.03.2021

 

 

Die Coronabetreuungsverordnung vom 22.Februar, bleibt bestehen (siehe Beitrag unten "Schulöffnung ab 22.02.2021 - Coronabetreuungsverordnung").
Alle Hygieneregeln haben weiterhin ihre Gültigkeit:

  • Alle Kinder haben feste Sitzplätze.
  • Die Kinder sitzen mit einem größtmöglichen Abstand zueinander im Klassenraum.
  • Die Hände werden regelmäßig gewaschen oder desinfiziert.
  • Die Kinder werden in konstanten Lerngruppen unterrichtet und nach Antrag in einer zweiten festen Gruppe betreut.
  • Es wird regelmäßig (alle 20 Minuten) gelüftet.
  • Die A-Klassen betreten und verlassen das Schulgebäude durch den vorderen Eingang.
  • Die B-Klassen betreten und verlassen das Schulgebäude durch den hinteren Eingang.
  • Die Turnhalle ist geschlossen.
  • Alle (auch die Kinder) müssen auf dem Schulgelände, im Gebäude und am Platz im Unterricht eine medizinische Maske tragen.

 

Über weitere Informationen informieren wir Sie an dieser Stelle fortlaufend.

Ein sonniges und erholsames Wochenende

 

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Schillerschule

 


 

Schulöffnung ab 22.02.2021 - Coronabetreuungsverordnung

 

Liebe Eltern,


ab Montag dürfen wir auch wieder in der Schule unterrichten.
Die Kinder werden jeweils in einer Gruppe (halbe Klasse) in ihrem Klassenraum unterrichtet.
Die genauen Einteilungen und der Stundenplan sind Ihnen bereits bekannt.
Gestern ist die neue Coronabetreuungsverordnung, die ab Montag, 22.Februar, gilt, veröffentlicht worden.
Im Prinzip haben alle Hygieneregeln weiterhin Gültigkeit:

  • Alle Kinder haben feste Sitzplätze.
  • Die Kinder sitzen mit einem größtmöglichen Abstand zueinander im Klassenraum.
  • Die Hände werden regelmäßig gewaschen oder desinfiziert.
  • Die Kinder werden in konstanten Lerngruppen unterrichtet und nach Antrag in einer zweiten festen Gruppe betreut.
  • Es wird regelmäßig (alle 20 Minuten) gelüftet.
  • Die A-Klassen betreten und verlassen das Schulgebäude durch den vorderen Eingang.
  • Die B-Klassen betreten und verlassen das Schulgebäude durch den hinteren Eingang.
  • Die Turhalle ist geschlossen.
  • Neu: Alle (auch die Kinder) müssen auf dem Schulgelände, im Gebäude und am Platz im Unterricht eine medizinische Maske tragen.

„Soweit Schülerinnenn und Schüler bis zur Klasse 8 aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden."

Dies gilt während der gesamten Unterrichts- und Betreuungszeiten.

  • Selbstverständlich werden wir darauf achten, dass die Kinder ausreichend „Maskenpausen" erhalten, z.B. während gründlicher Lüftungszeiten, bei angemessenem Abstand und zur Aufnahme von Speisen und Getränken am Platz.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind unbedingt eine Ersatzmaske mit!

Wir wünschen allen einen guten Start!

Mit herzlichen Grüßen
Nicole Brandenberg 

 

 


 

Schulöffnung ab dem 22.02.2021

 

Liebe Eltern,

am 22.02.21 öffnet die Grundschule bis zunächst zum 05.03.21 im Wechselunterricht.

An der GGS Schillerschule haben wir uns für folgendes Modell im Kollegium und mit der
Adhoc-Kommission entschieden:

 

  • Jede Klasse wird in eine M-Gruppe (Montag, Mittwoch) und eine D-Gruppe (Dienstag, Donnerstag) eingeteilt, sodass immer nur die Hälfte der Klasse vor Ort ist.
  • Zusätzlich sind Kinder im Wechsel am Freitag in der Schule.

 

An den Präsenztagen werden die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch unterrichtet.

Aufgaben in Kunst, Religion, Musik und Sport werden ausschließlich im Distanzunterricht erledigt.
Die Pläne werden per E-Mail versendet. Das Material hierfür nehmen die Kinder an einem Präsenztag mit. Ihre Ergebnisse bringen sie wieder mit in die Schule.

Darüber hinaus gilt es, an den Distanztagen Aufgaben in Mathematik und Deutsch zu Hause zu erledigen.

  •  Die M-Gruppe kommt an folgenden Tagen in der Zeit von 8:00-11:35 Uhr:

            22.02. / 24.02. / 01.03. / 03.03. und zusätzlich Freitag, 05.03.

  • Die D-Gruppe kommt an folgenden Tagen in der Zeit von 8:00-11:35 Uhr:

            23.02. / 25.02. und zusätzlich Freitag, 26.02. / 02.03. / 04.03.

Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind eine saubere Maske sowie Desinfektionsmittel, wenn gewünscht, mitzugeben.
Denken Sie bitte außerdem an das Schulmaterial für die oben angegebenen Fächer.


Mit herzlichen Grüßen für das Team

 

N. Brandenberg

 


 

Betreuungsangebot ab dem 22.02.2021

 

Liebe Eltern,

 

Folgendes gilt für die Betreuung:

 

Eltern, die an den Tagen des Distanzunterrichtes keine Betreuung ermöglichen können, wird eine pädagogische Betreuung gewährleistet, die über das verlinkte Antragsformular bitte bis 17.02.21 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet wird. (Vgl. Bildungsportal NRW)

Diese Abfrage kann hilfreich für die Planung des Wechselunterrichtes sein.

  

Familien, die in der 8-1 Betreuung oder im OGS angemeldet sind, steht die Betreuung zu den im Normalbetrieb üblichen Zeiten zur Verfügung.

 

Da die Vergabe eines 8-1 bzw. eines OGS Platzes eng mit der Berufstätigkeit gekoppelt ist, bitte ich dringend darum, dass nur berufstätige Familien diesen Platz in der augenblicklichen Situation in  Anspruch nehmen.

Daher bitte ich auch hier um die Abfrage der Notwendigkeit der Betreuung mit Hilfe des Antragsbogens, um die Planung des Wechselunterrichts möglicherweise zu beeinflussen.

 

In der vergangenen Zeit haben wir mit der Schulgemeinde wunderbar zusammengearbeitet und unseren Beitrag zum Infektionsschutz geleistet.

Hierfür ein ganz herzliches Dankeschön!

Ich bitte auch jetzt dringend, Ihre Bedürftigkeit des Betreuungsplatzes eingehend zu prüfen, damit der Wechselunterricht für uns alle als Infektionsschutz Sinn macht.

 

Spätestens am Mittwoch werden Sie über die Klassenpflegschaften und die Homepage über die Umsetzung des Wechselunterrichtes an der Schillerschule informiert.

 

Anmeldeformular für die Notbetreuung

 

Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen

Nicole Brandenberg