Martin Baltscheit besucht uns am Ende der Lesewoche

 

Am 18. November schlossen wir unser Leseprojekt mit einer Lesung von Herrn Baltscheit in unserer Turnhalle ab.
Herr Baltscheit ließ die Kinder aktiv an der Lesung zu den Büchern "Der Fuchs, der den Verstand verlor", "Der Löwe, der nicht schreiben konnte", "Max will immer küssen" und dem Löwen ABC teilhaben.

  

     

 


Elias aus der Klasse 4a las sogar gemeinsam mit Martin Baltscheit die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte. Elias übernahm den Part des Erzählers, während Herr Baltscheit den Löwen sprach.
Ein wirklich gelungenes Duett!

 

 


Die Kinder folgten den Geschichten mit großer Aufmerksamkeit. Schließlich gab es zwischendurch immer Fragen zu beantworten.

  

 

Nach der Lesung besuchte Martin Baltscheit alle Klassen der Schillerschule.
Er bestaunte mit viel Zeit die Ergebnisse der Kinder aus der Woche und schenkte ihnen eine Extraportion Wertschätzung.
Die Kinder bekamen ein Löwenplakat mit Autogramm geschenkt sowie jeweils ein Buch für die Klasse mit Widmung.

Klasse 1:

   

  

Klasse 2:

   

 

Die Klassen 3 hatten sogar einen Rap zu "We will rock you" von Queen vorbereitet. Den Text hierzu überreichten Dominique und Mohammad aus den Klassen 3a und 3b als Geschenk für Herrn Baltscheit.

  

 

Im Jahrgang 4 schrieb Emily einen eigenen kleinen Text und las ihn Herrn Baltscheit vor.
Im Gegenzug erhielt Emily eine Widmung in ihrem Löwenbuch.

   

 

 

Am 21.11. schließlich beendeten wir unser Leseprojekt, indem wir uns gegenseitig in einem Museumsgang besuchten und unsere Ergebnisse bewunderten.

  

  


Ein gelungener Abschluss in dem jedes Kind seinen ganz eigenen Favoriten ausmachte.
Die Kinder freuten sich besonders über das gegenseitige Vorlesen bei den Paten, die tollen gehörten Geschichten, die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten, sich mit einem Buch zu beschäftigen.

 


Es konnte nicht ausgemacht werden, was in der Woche an Platz Nummer 1 stand.
Den Kindern hat alles gefallen, wie schön! So macht Lesen besonders viel Spaß!

 

 


Unsere Lesewoche

 

Unsere Lesewoche ist im vollen Gange. Die Kinder haben bereits verschiedene Bücher kennengelernt und tolle Ergebnisse dazu erstellt.

 

Die Kinder aus den Klassen 1 betrachten das Bilderbuch „Die Geschichte von Löwen, der nicht schreiben kann“. Die Kinder haben Briefmarken gestaltet, denn Briefe brauchen schließlich eine Postmarke!

 

Diesen Brief hat Ipti für den Löwen geschrieben: „Der Löwe möchte dem Löwenmädchen einen Brief schreiben. Ich finde es toll zu malen. Ich bin froh, dass ich dem Löwen helfen kann und für ihn schreiben kann.“

 

 

 

 Medina hat ihre Lieblingswörter zum Buch aufgeschrieben.

 

 

 

Akil meint: „Ich höre der Geschichte gerne zu. Zum Schluss gibt es immer eine Lösung.“ Und Lyan fügt hinzu: „Der Löwe bekommt immer Hilfe, das finde ich gut!“

 

 

Someira macht das Schreiben und Malen großen Spaß. Am besten gefiel ihr, dass der Löwe, der nicht schlafen konnte, nun endlich wieder schlafen kann.

 

 

 

Der Jahrgang 2 hat Wahlplakate zu ihrem Buch „Ich bin für mich“ erstellt. Theon erklärt kurz das Buch: „Eine Maus möchte König werden! Sie hat ein Plakat gemalt. Das war viel besser als das vom Löwen. Andere wollten dann auch König werden. Die Katze wollte am Tag drei Mal Mäuse essen. Die Schafe sagten: ‚Wir behalten unsere Wolle!‘ Der Wolf möchte mehr Fleisch, der Hase mehr Karotten. Wer am Ende König wird, wissen wir noch nicht. Das wählen wir morgen!“

    

 

 

 

Die Drittklässler:innen beschäftigen sich in der Lesewoche mit verschiedenen Büchern:

Gold für den Pinguin

Eul doch!

Diva allein im Wald

Der Neue

     

   

Außerdem studierten die Piraten und Piratinnen sowie die Pinguine einen Rap ein.

 

 

Der Jahrgang 4 las das Buch „L wie Liebe“ und setzten sich mich verschiedenen Formen von Liebe auseinander. Hierzu erstellten sie ein Lapbook, in dem sie sich aus verschiedenen Perspektiven mit dem Thema Liebe beschäftigten.

 

Außerdem verbrachten die Erstklässler:innen und Viertklässler:innen einige Zeit zusammen, um gemeinsam zu schmökern. Die Viertklässler:innen lasen ihren Paten und Patinnen verschiedene Bücher vor.

    

 

Morgen ist Martin Baltscheit, der Autor all der schönen Werke unserer Lesewoche, zu Gast an unserer Schule. Wir freuen uns auf seinen Besuch und einen schönen Abschluss unserer Lesewoche!